MfG Ausstellung am Nollendorfplatz

am-rande

Am Rande – eine Ausstellung des MfG – movement for galleries, Berlin

Eröffnung am Donnerstag, den 26. September 2013 ab 19.00

Die Ausstellung unter dem Viadukt des Hochbahnhofs Nollendorfplatz wird  dort bis 27.Oktober rund um die Uhr zu sehen sein. Sie wurde gefördert von der Dezentralen Kulturarbeit Tempelhof-Schöneberg und den Berliner Verkehrsbetrieben und zeigt Arbeiten von Michele Caliari, Lutz Matschke, Stephanie Neumann, Nicole Woischwill, Marion Elias und Eva Brunner. Die künstlerische Leitung der Ausstellung hat Christine Kisorsy.

Weitere Informationen auf der MfG Website

Fotoauktion für Hotel Bogota

Fotoauktion-Hotel-Bogota-Fotocollage-s

Ein weiterer Versuch, das Hotel Bogota zu retten, ist eine am kommenden Sonntag stattfindende Fotoauktion. In der Gesellschaft von Rene Burri, Martin Parr oder Robert Lebeck  befinden sich auch 10 Fotografen, deren Werke bereits im FENSTER61 hingen (oder bis Ende des Jahres hängen werden). Wir drücken die Daumen.

Schnäppchenjäger und Hotelretter hier lang:

www.fotoauktion-bogota.de

Frank Silberbachs Buch ist erschienen

Frank Silberbach Buch

Frank Silberbach’s Arbeit “Berlin 140°”, aus der im Frühjahr 2012 ein kleiner Auszug im Fenster61 zu sehen waren ist endlich als Buch erschienen! Bei Braus, erhältlich überall im Buchhandel.

Das Buch kann auch bei Frank Silberbach direkt per Email bestellt werden. Natürlich auch mit Signatur.

Infos aus der Pressemitteilung: Read more…

Der neue Flyer

Flyer 3-2013

Diesmal mit einem Foto (Ausschnitt) von Marga van den Meydenberg.

Das Hotel Bogota soll leben!

Hotel Bogota in der Schlüterstraße

Eine der charmantesten Berliner Stätten für Fotoausstellungen ist sehr ernsthaft bedroht. Das Hotel Bogota ist nicht nur das letzte Berliner Salonhotel am Kudamm sondern auch ein Stück Berliner Kulturgeschichte. Hier hatte vor dem Krieg Yva ihr Fotostudio, wo Helmut Newton sein Handwerk gelernt. Die Liste der Fotografen, die dort seitdem fotografiert und ausgestellt haben, ist scheinbar unendlich und auch für sonstige kulturelle Events – von Malerei, Installation bis Literaturvorlesungen, Konzerten und und und war und ist das Joachim Rissmann geführte Hotel eine einzigartige Adresse.

Am meisten hilft es einem in Not geratenen Hotel natürlich, wenn es mehr gebucht wird. Empfehlt es weiter!
Vergesst die großen immergleichen Hotelketten, die mit Dumpingpreisen Hotels wie das Bogota ruinieren. Genauso wie illegale Ferienwohnungen. Im Bogota gibt es drei Preiskategorien, die günstigste sind selbst für Bagpacker erschwinglich.

Unterschreibt die Online-Petition. Und shared, liked, posted das, sagt es weiter.

Mehr Infos findet ihr auf der Facebook-Seite und in dieser Kolumne aus dem Tagesspiegel.

Silberbach & Schlemmer: Berlin 140°

Frank Silberbach Event

Berlin Trilogie – Ausstellung im Café Aroma

Christian Reister @ Café Aroma

CHRISTIAN REISTER: BERLIN TRILOGIE
07. Juni – 06. Oktober 2013 // Vernissage 6. Juni 20 Uhr
Café Aroma Photogalerie, Hochkirchstraße 8, 108239 Berlin Schöneberg
Mo-Fr 18-24 Uhr, Sa+So 14-24 Uhr und nach Vereinbarung

Weiter Infos hier.

Thorsten Kirchhoff beim Browse Fotofestival `13

WALKING by Thorsten Kirchhoff

Achtung: um 20 Uhr wird angeblich schon zugeschlossen. So ist das in Kreuzberg.
Website des Festivals

Neuer Blog mit Interviews zur Fotografie

pepperprojekt

Lesenswert und gut gemacht: Der Berliner Fotograf, Kunstvermittler und Autor Pepper hat einen neuen Blog mit Interviews zur Fotografie gestartet. Bisher gibt es dort Gespräche mit Klaus Honnef, Winfried Bullinger und Christian Reister zu lesen. http://blog.pepperproject.de

BEYOND – Vernissage der Ostkreuzschule für Fotografie

Birthe Templin: Astronaut

Birthe Templin: Astronaut

Kunstquartier Bethanien in Kreuzberg. In der Ausstellung ‚BEYOND‘ präsentieren sie ihre Abschlussarbeiten, die unter der Leitung von Thomas Meyer an der Ostkreuzschule für Fotografie entstanden sind.

Über ein Jahr lang haben die Seminaristen individuelle fotografische Arbeiten entwickelt, die sich mit Momenten abseits des Alltäglichen, Gewohnten auseinandersetzen. Mal berichten sie von tiefer Leidenschaft, mal zeigen sie die Grenze unserer eigenen Vorstellungskraft auf und manchmal lassen sie unsere Phantasie die Grenze überschreiten.

Fotografen: Caroline Benz | Katharina Brauer | Ulrike Chemnitz | Angie Dehio | Sylvia Grom | Victor Kataev | Jürgen Keiper | Renate Koßmann | Patricia Köllges | Birthe Templin | André Zeugner | Jasmin Zwick

Thomas Meyer ist Mitglied der Ostkreuz Agentur und lehrt an der Ostkreuzschule für Fotografie.
Ort: Kunstquartier Bethanien, Projektraum, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin-Kreuzberg
Vernissage: Donnerstag 30. Mai 2013 um 19 Uhr
Zeitraum: 31. Mai bis 2. Juni 2013
Offen: täglich von 14 – 20 Uhr