01.11.   – 28.11.2016
Berlin Impressionen
Siegfried Hansen

Siegfried-hansen-berlin-1

LOGO_mdf2016_BERLIN_red+blackDer Hamburger Fotograf Siegfried Hansen ist einer der bekanntesten zeitgenössischen Straßenfotografen und das einzige deutsches Mitglied der renommierten internationalen Street Photography Gruppe In-Public. Seine Bilder sind sehr grafisch geprägt und meistens auf mehreren Ebenen aufgebaut. Überraschende Sichtweisen alltäglicher Dinge und seine einfühlsame Beobachtungsweise von Situationen geben seinen Bildern eine unverwechselbare Handschrift. Im vergangenen Jahr ist sein mehrfach ausgezeichneter Fotoband Hold the Line im Verlag Kettler erschienen, der mittlerweile vergriffen ist und bereits hohen Sammlerwert geniest. Im Fenster61 zeigt Siegfried Hansen Fotografien, die in den letzten Jahren in Berlin entstanden sind.

The Hamburger photographer Siegfried Hansen is one of the best known contemporary Street Photographers and the only German member of the famous international Street Photography group In-Public. His pictures are very graphic and usually built on many levels. Surprising ways of seeing everyday objects and his sensitive observation of situations, give his work an unmistakeable hallmark. Last year his critically acclaimed book Hold the line was published by Kettler and has almost been sold out leading it to be much sought-after by collectors. In Fenster61 Siegfried Hansen is showing photographs which were taken in Berlin over the past few years.

Im Rahmen des Monat der Fotografie > OFF

 

29.11.2016 – 16.01.2017
Urban Gardening Patchwork
Katharina Fitz

urban_gardening_berlin_sommer

Die Hochbeetanlage “Allmende Kontor” auf dem Feld der Tempelhofer Freiheit gilt als eine der größten der Welt. Ca. 700 Gärtner pflegen an die 300 Beete. Hier treffen Menschen verschiedenster Kulturen, sozialem Status und Alter aufeinander. Beim “urban gardening” entsteht zum einen eine neue klimabewusste Reflexion der Herkunft unserer Lebensmittel, doch zum anderen geht es nicht nur um das Gärtnern, gleichzeitig werden soziale und kulturelle Integration sowie Zusammengehörigkeitsgefühl gefördert.
Jedes Bild besteht aus mehreren hundert Einzelfotos. Diese wurden jeweils aus einer Höhe von ca. 3m aus fotografiert und dann zu einem Gesamtwerk zusammengefügt. Die Serie besteht aus den 4 Jahreszeiten.

The urban gardening field called “Allemde Kontor“ is situated in the former Tempelhof airport in Berlin. Small communities have come together with the aim of developing a social transformation, in search of new alternatives to the globalised food industry and to impersonal city life. A seed bank has been created to protect plant diversity from extinction. It creates a climate-conscious reflection about the origins of our food and encourages social and cultural integration within the community and neigbourhood.
Each picture consists of several hundred individual pictures taken from a height of three meters and then fused together into one single image.