13.05. – 16.06.2015
Lied *
Gilles Roudière

Gilles Roudiere: Lied

Es sind Geschichten und Träume, die hinter den Schatten schlafen, im Hinterhalt lauern.
Es sind Verlangen, die ins Licht strahlen.
Da gehen seltsame Geister, Silhouetten mit einer Dunst-, Licht- oder Bitumen-Struktur. Gebäude, Häuser, Straßen scheinen aus der gleichen Lebensenergie, wie die Menschen und die Tiere zu vibrieren. Es ist, als ob alle Belebten und Unbelebten an der seltsamen und eindringlichen Lyrik eines geheimnisvollen Lieds teilnehmen würden.

“Song” – They are stories and dreams that sleep behind the shadows, lurking in the background. They are desires that radiate into the light. There are strange ghosts moving around there, silhouettes with a structure consisting of vapor or light or bitumen. Buildings, houses, streets that seem to be vibrating with the same energy of life as the people and the animals. It is as though all things animate and inanimate were participating in the peculiar and striking lyrics of a mysterious song.

 

17.06. – 14.07.2015
Tagtäglich *
Charlie Jouvet

Dailies

Die “Dailies” von Charlie Jouvet sind eine Ansammlung von kleinen Alltagsmomenten und gehören darüber hinaus keiner thematischen Serie an. Charlie Jouvet, geboren 1973, ist ein französischer Künstler, der in Berlin lebt. Er hat an der Ecole Nationale Supérieure de la Photographie in Arles studiert, wo er später unterrichtet hat. Heute unterrichtet er an der Universität in Paris. Seine Werke wurden international ausgestellt.

Charlie Jouvet’s “dailies” are a collection of brief moments of everyday life and are not otherwise part of any thematic series. Born in 1973, Charlie Jouvet is a French artist who lives in Berlin. He graduated from the École nationale supérieure de la photographie in Arles, where he also worked as a teacher. Today he teaches at the Université Paris-VIII. His work has been shown across the world.

*

Kaetha-loggo
Die Ausstellungen von Nadja Ritter, Gilles Roudière und Charlie Jouvet werden präsentiert von Kaetha. Kaetha ist die kuratorische Zusammenarbeit von Katja Haustein und hannah Goldstein. Seit 2012 haben sie mehrere Fotoausstellungen an verschiedenen Orten realisiert. Eins ihrer Hauptprojekte ist KLEISTER, in welchem sie Ausstellungen im öffentlichen Raum organsieren.
www.kaetha.de